Gates: Kein Ende der Technologie-Revolution in Sicht

Microsoft Alle paar Monate wird Microsoft-Gründer Bill Gates zum Hellseher und prophezeit diverse Trends, die das Leben und den Umgang mit Computern verändern werden. Nun war es mal wieder soweit. Während seines Aufenthalts in Asien erläuterte Gates seine Visionen für die nächsten Jahre. Unter anderem wird die herkömmliche Computertastatur in wenigen Jahren von Spracherkennungssoftware abgelöst, so Gates' Prophezeiung. Weiterhin werde es statt Büchern bald Multimedia-Tablets geben und das Fernsehen sei bald nur noch einer von vielen Teilen des Internets, sagte er weiter.

Zudem werde es in naher Zukunft auch ländlichen Gegenden unendlich viel Bandbreite über drahtlose Internet-Zugangspunkte geben, da die Technologie immer besser werde. Insgesamt sei das Ende der "Technologie-Revolution" nicht abzusehen, da es keinerlei Grenzen gebe, so Gates außerdem.

Der Microsoft-Vorsitzende hatte 2004 das Ende der Spam-E-Mails vorausgesagt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr -26% auf Kindle eReader, Zertifiziert und generalüberholt
-26% auf Kindle eReader, Zertifiziert und generalüberholt
Original Amazon-Preis
64,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
47,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 16,99

Windows 10 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden