Google verdrängt Microsoft als wichtigste Marke

Microsoft Wie in jedem Jahr hat die britische Consulting-Firma Millward Brown Optimor auch 2007 wieder ihre Rangliste der bekanntesten Markennamen veröffentlicht. Der Index führt zahlreiche Unternehmen auf und gibt den Wert des jeweiligen Markennamens an. 2006 war Microsoft auf dem ersten Platz der Rangliste gelandet. 2007 müssen die Redmonder ihre Position jedoch an einen aufstrebenden Konkurrenten abtreten - den Suchmaschinenbetreiber und Anbieter diverser anderer Online-Services Google. Microsoft wird nunmehr hinter General Electric auf Platz 3 geführt.

Googles Markenwert liegt mit 66,4 Milliarden US-Dollar fast doppelt so hoch wie im Vorjahr. In den Top 10 finden sich mit China Mobile (5.) und IBM (9.) zwei weitere Großunternehmen aus der Technologiebranche. Coca-Cola (4.) und Marlboro (6.) sind ebenfalls unter den zehn angesehensten Marken der Welt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden