Microsofts Suchmaschine profitiert von Vista & IE 7

Internet & Webdienste Microsofts Suchmaschine fristet seit Jahren ein Schattendasein neben dem Marktführer Google und Yahoo. Nach fast einem Jahr konnten die Analysten von comScore nun ein leichtes Wachstum feststellen. Ob es sich dabei um einen Trend handelt, ist noch nicht abzusehen. Demnach konnte Microsoft im März seinen Marktanteil auf 10,9 Prozent steigern, ein Plus von 0,4 Prozent. Wie in jedem Monat konnte auch Google wieder Gewinne für sich verbuchen, auch wenn diese nur klein ausfallen. Demnach lag der Anteil des Marktführers im März bei 48,3 Prozent, ein Plus von 0,2 Prozent. Bei Yahoo dagegen sieht es nicht so rosig aus: Der Marktanteil fiel von 28,1 Prozent auf 27,5 Prozent.

Laut den Analysten von comScore könnte vor allem die zunehmende Verbreitung des neuen Betriebssystems Windows Vista an dieser positiven Entwicklung beteiligt sein. Auch der Browser Internet Explorer 7 ist nicht ganz unschuldig, schließlich ist die Live-Suche dort als Standard eingestellt. Laut comScore konnte man im vergangenen Monat einen ansteigenden Datenverkehr auf Live.com verzeichnen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Tipp einsenden