Google ermöglicht jetzt automatisierte Suchanfragen

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat heute eine neue Funktion vorgestellt, die automatisch Suchanfragen generiert. Dazu werden bereits getätigte Anfragen des Nutzers ausgewertet. Um dieses Feature verwenden zu können, muss die Google Toolbar in der aktuellen Version installiert sein. In der Toolbar findet man ein neues Würfel-Icon, das nach einem Klick eine Suchanfrage erzeugt. Pro Tag kann die Funktion bis zu 50 Mal genutzt werden. Google gibt an, dass man dem Nutzer damit weiterhelfen will, wenn er nicht die gewünschten Ergebnisse findet.

Die Funktion lässt sich auch über die personalisierte Startseite von Google nutzen. Dazu muss der Anwender einen neuen Tab anlegen, der den Namen "Recommendations" (Empfehlungen) trägt. Setzt man das Häkchen bei "I'm feeling lucky" spuckt die Seite auch hier Suchanfragen aus, die auf bisherigen Recherchen beruhen.

Download: Google Toolbar
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:50 Uhr KingDian S200 Interne 60 GB SSD-Festplatte, MLC 2,5 Zoll, 7 mm SATA III, 6 Gbit/s
KingDian S200 Interne 60 GB SSD-Festplatte, MLC 2,5 Zoll, 7 mm SATA III, 6 Gbit/s
Original Amazon-Preis
31,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,49
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden