GeIL präsentiert RAM mit Kohlefaser-Heatspreader

Hardware Die Hersteller von RAM-Modulen lassen sich seit Jahren immer wieder Neuerungen einfallen, mit denen sich ihre Produkte von denen anderer Anbieter unterscheiden sollen. Meist wird dazu ein spezielles Heatspreader-Design verwendet, das für eine effektive Kühlung der teuer erworbenen Hardware sorgen soll. Die Firma GeIL bietet nun mit seiner Esoteria-Serie ein besonderes Schmankerl, das vor allem für Freunde des Rennsports interessant sein dürfte, die ihre Leidenschaft auch in der Hardware ihres PCs manifestiert sehen möchten. In Zusammenarbeit mit dem deutschen BMW-Tuner Vorsteiner rüstet man die Speichermodule mit einem Kohlefaser-Heatspreader aus.


Vorsteiner formt das Material in einem Vakuum und GeIL verbaut das Ganze dann auf seinem Arbeitsspeicher. Um die Exklusivität des Angebots zu gewährleisten werden nur zwei Varianten angeboten, die dann auch noch nur in 2-Gigabyte-Kits für den Dual-Channel-Betrieb ausgeliefert werde.

Dem Design entsprechend wird das SPD Overclocking-freundlich programmiert. Die Esoteria-Serie kann in Form von PC2-8500 und PC2-6400 Modulen mit Latenzen von 4-4-12 erworben werden. Die Heatspreader sind in silber oder schwarz erhältlich. Die Stückzahl ist limitiert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:19 Uhr ZTE 126679101060 Blade A510 Smartphone (8GB Speicher, 13MP KameraAndroid 6.0, 12,7 cm (5 Zoll) )ZTE 126679101060 Blade A510 Smartphone (8GB Speicher, 13MP KameraAndroid 6.0, 12,7 cm (5 Zoll) )
Original Amazon-Preis
112,99
Im Preisvergleich ab
99,00
Blitzangebot-Preis
88,79
Ersparnis zu Amazon 21% oder 24,20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden