Entlassungen in europäischer Playstation-Abteilung?

Wirtschaft & Firmen Der Chef von Sony Entertainment Europe, David Reeves, hat in einer internen E-Mail angekündigt, dass Entlassungen in der Playstation-Abteilung nötig werden könnten. Der Grund dafür ist hauptsächlich die starke Konkurrenz aus dem Hause Nintendo und Microsoft. Derzeit wird geprüft, in welchen Bereichen Mitarbeiter abgezogen werden können, um so Kosten zu sparen. Insgesamt sollen 160 Stellen betroffen sein, noch ist allerdings keine Entscheidung gefallen. Alle Mitarbeiter sollen in einer E-Mail über ihren Status informiert werden. In Sonys europäischer Playstation-Abteilung arbeiten derzeit rund 1900 Personen.

Laut Sony führen vor allem die starken Veränderungen in der Videospielindustrie zu dieser Entscheidung. Mit der Playstation 2 hatte man noch ein leichtes Spiel, lag sie doch weit vor der Xbox und dem GameCube. Zwar konnte die Playstation 3 mit 800.000 verkauften Exemplaren einen sehr guten Verkaufsstart in Europa hinlegen, doch die Konkurrenz in Form der Xbox 360 und der Wii ist groß.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
555,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden