Quad-Core-CPUs 2009 in der Hälfte aller Computer

Hardware Das Marktforschungsunternehmen iSuppli hat heute eine Pressemitteilung veröffentlicht, in der man die neuesten Ergebnisse der Marktanalyse vorstellt. Demnach wird im vierten Quartal 2009 die Hälfte aller PCs mit einer Quad-Core-CPU ausgestattet sein. iSuppli unterscheidet dabei zwischen Mainstream-Desktop-PCs und Performance-Desktop-PCs. Letztere enthalten grundsätzlich die neuesten technologischen Entwicklungen und kosten über 1000 US-Dollar. Sie machen allerdings nur sechs Prozent aller PC-Verkäufe aus. Im ersten Quartal 2007 waren bereits 16 Prozent dieser Systemem mit einem Vierkern-Prozessor ausgestattet.

Ende 2007 soll dieser Anteil bereits bei 33 Prozent liegen, Ende 2009 sogar bei 94 Prozent. Laut iSuppli ist der Preis für eine Quad-Core-CPU derzeit noch 170 Prozent höher als der einer Dual-Core-CPU. Im vierten Quartal 2009 sollen rund die Hälfte aller Mainstream-PCs mit vier Prozessorkernen ausgestattet sein. Für das dritte Quartal 2007 dagegen erwartet man erst einen Anteil von 5 Prozent.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden