Neuer Skype-Wurm blockiert eingehende Anrufe

Internet & Webdienste Derzeit verbreitet sich im Internet ein neuer Windows-Wurm, der auf den Namen Pykse hört. Nach der Installation auf einem System sucht er nach der VoIP-Software Skype, um dort den Online-Status in "Do not Disturb - Bitte nicht stören" zu ändern. Durch diese Einstellung ist es für andere Skype-Nutzer nicht mehr möglich, einen Anruf zur infizierten Person durchzustellen. Nachdem Pykse den Online-Status geändert hat, verschickt er eine Nachricht an alle Nutzer in der Kontaktliste. Sie enthält einen Link, der zur Installationsdatei des Wurms führt, um so die Verbreitung zu fördern.

Wie die Sicherheitsexperten von F-Secure melden, enthält der Wurm keine weiteren Schadroutinen. Wie weit sich Pykse bereits verbreiten konnte, wird nicht angegeben. Weitere Informationen findet man im Blog von F-Secure.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
MEDION LIFE P85111 MD 87295 WiFi Internet Radio mit 2.1 Soundsystem, Multiroom, DAB+, UKW Empfänger, DLNA
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
119,00
Blitzangebot-Preis
109,99
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden