ASUS prescht vor und stellt GeForce 8600 GTS vor

Hardware Während Nvidia bisher keine offiziellen Angaben zu seinen neuen DirectX10-Grafikkarten für den Massenmarkt macht, hat ASUS heute die Spezifikationen einer Grafikkarte auf Basis des Spitzenmodells GeForce 8600 GTS veröffentlicht. Unter der Bezeichnung ASUS EN8600GTS wollen die Taiwaner in Kürze eine Grafikkarte für Spieler auf den Markt bringen, die über 256 Megabyte GDDR3-Speicher verfügt und den Betrieb in einem SLI-Verbund unterstützt.

Die neue Grafikkarte ist voll HDCP-kompatibel, sie unterstützt also die Wiedergabe von kopiergeschützten Inhalten auf HD DVD oder Blu-ray Medien. Die Karte verfügt neben zwei DVI-Anschlüssen auch über Ausgänge für Fernsehsignale in normaler und hochauflösender Qualität.

Der Grafikchip arbeitet wie zuvor bereits erwartet mit 675 MHz, während der Speicher mit 1 GHz taktet und über ein 128 -Bit-Interface angebunden ist. Vorerst wird die neue Grafikkarte nur für den PCI-Express-Slot angeboten und ist optional mit dem Spiel STALKER erhältlich. Bei diversen Preisvergleichen wird die Karte bereits zum Preis von rund 200 Euro geführt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden