Frauen bleiben im Internet in Zukunft in der Überzahl

Internet & Webdienste Frauen sind auf technologielastigen Internet-Seiten wie WinFuture in der Minderheit. Nach Angaben von der Marktforscher von eMarketer.com stellen sie mittlerweile jedoch den Großteil der Surfer im weltweiten Netz. Ihren Informationen zufolge soll sich dies auch nicht so schnell ändern. Konkret sollen in den USA mittlerweile rund 97,2 Millionen Frauen regelmäßig im Internet unterwegs sein. Mit rund 90,9 Millionen sind die Männer im Jahr 2007 in der Unterzahl, was auch in den kommenden Jahren so bleiben wird. In Prozenten ausgedrückt: 51,7 Prozent der Surfer sind weiblich.

Andere Marktforschungsunternehmen bestätigen diese Angaben. Bis zum Jahr 2011 rechnet man zwar mit einer wachsenden Zahl der Internet-Nutzer, wobei der Anteil der Frauen im Netz aber auf dem gleichen Niveau bleiben soll. Im Jahr 2006 waren erstmals mehr Frauen im Netz als Männer.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Jamo S 626 Standlautsprecher, Farbe: dark apple, Paar
Jamo S 626 Standlautsprecher, Farbe: dark apple, Paar
Original Amazon-Preis
360
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
285
Ersparnis zu Amazon 21% oder 75
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden