Union fordert Top-Level-Domains .bayern und .köln

Internet & Webdienste Die Union macht sich jetzt für regional unterschiedliche Domains stark, in denen auch Umlaute erlaubt sein sollen. Damit will man den Bundesländern die Möglichkeit bieten, sich wirtschaftlich, kulturell und gesellschaftlich im Internet zu präsentieren. "In der Wahrnehmung der weltweiten Nutzer ist in Deutschland alles nur .de. Um jedem in Zukunft auch im Internet den Unterschied beispielsweise zwischen Schleswig-Holstein und Bayern auf den ersten Klick deutlich zu machen, sind Top-Level-Domains wie .bayern nötig", erklärte der kulturpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Wolfgang Börnsen.

Dorothee Bär von der CSU will zusätzlich Umlaute in den Domain-Endungen zulassen. "Außerdem muss es in Zukunft möglich sein, dass auch bei den Top-Level-Domains mit Umlauten gearbeitet wird. So trifft die Top-Level-Domain .köln in der Domstadt sicherlich auf mehr Begeisterung als .koeln."
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren114
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden