Ubisoft übernimmt die Entwickler von "Anno"

PC-Spiele Der deutsche Spielehersteller Sunflowers konnte mit den Titeln der Reihe "Anno" in den vergangenen Jahren mehrfach große Erfolge feiern. Vor allem der jüngste Teil der Serie Anno 1701 erhielt von den meisten Spielezeitschriften Spitzenbewertungen und entwickelte sich zu einem echten Verkaufsschlager. Nun hat der französische Publisher UbiSoft bekannt gegeben, dass man sich mit Sunflowers auf eine Übernahme geeinigt hat. Bei Ubisoft befindet sich Anno dann in bester Gesellschaft mit anderen Spielehits wie "Die Siedler" und "Heroes of Might and Magic". Der Titel wurde bisher angeblich bereits über fünf Millionen Mal verkauft.

Ein Ergebnis der Übernahme von Sunflowers ist auch der Einstieg von Ubisoft bei Related Design, dem Unternehmen, das für die Entwicklung von Anno 1701 verantwortlich zeichnete. Die Franzosen halten dann 30 Prozent an dem Unternehmen. Nach Angaben von Ubisoft arbeitet man bei Related Design bereits an einem weiteren Teil der Anno-Serie.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Anno 2070 im Preisvergleich

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden