Sony: Rechenzeit der Playstation3 kommerziell nutzen

PC-Spiele Mit der Firmware 1.6 für die Playstation 3 hat Sony im März eine Möglichkeit geschaffen, die überflüssige Rechenpower der Konsole für medizinische Zwecke zu nutzen. Dazu erhält man über das Online-Projekt Folding@Home der Standford University kleine Datenpakete. Bereits im Vorfeld hatte Sony angekündigt, zukünftig noch mehr freie Projekte unterstützen zu wollen. An diesen Plänen dürfte das Unternehmen jetzt noch intensiver arbeiten, denn die Beteiligung der PS3-Besitzer ist mit rund 12.000 Teilnehmern höher als erwartet. Laut einem Bericht der Financial Times denkt Sony jetzt auch darüber nach, die Rechnpower für kommerzielle Projekte zur Verfügung zu stellen.

So könnte beispielsweise ein kleines Pharma-Unternehmen, das sich keinen Supercomputer leisten kann, Rechenleistung von 10.000 laufenden Konsolen kaufen, was in etwa der Leistung von 200.000 vernetzten Heimrechnern entspricht. Wann diese Projekte zur Verfügung gestellt werden sollen und wie man den Nutzer motivieren will, daran teilzunehmen, ist derzeit noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:45 Uhr Digittrade HS128 500GB SSD externe High Security Festplatte 2,5 Zoll mit 128-Bit AES Hardwareverschlüsselung, Smartcard and PIN
Digittrade HS128 500GB SSD externe High Security Festplatte 2,5 Zoll mit 128-Bit AES Hardwareverschlüsselung, Smartcard and PIN
Original Amazon-Preis
596,90
Im Preisvergleich ab
536,45
Blitzangebot-Preis
539,28
Ersparnis zu Amazon 10% oder 57,62

Tipp einsenden