Microsoft-Gründer Bill Gates will auch ins Weltall

Microsoft Derzeit weilt auf der Internationalen Raumstation ISS der fünfte Weltraumtourist. Der ehemalige Chefentwickler von Microsoft, Charles Simonyi, flog zusammen mit der fünften Besatzung zur ISS und wird dort noch bis zum 20. April "Urlaub machen". Wie russische Medien heute berichten, will nun auch der Microsoft-Gründer Bill Gates eine Reise in das Weltall unternehmen. Das sagte der russische Kosmonaut Fjodor Jurtschichin in einer Video-Botschaft. Er will diese Information von Charles Simonyi erhalten haben. Space Adventures, die Organisatoren der Weltraumreisen, wissen davon bisher noch nichts.

Eine Reise in das Weltall soll insgesamt mehrere Millionen US-Dollar pro Person kosten. Neben dem "first nerd in space" besuchten bereits Dennis Tito, Mark Shuttleworth, Greg Olsen und Anousheh Ansari die ISS.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr BURG-WÄCHTER Elektronisches Türschloss mit Funkverbindung, Öffnung per Smartphone, Fingerprint oder Pincode, secuENTRY easy 5602 Fingerprint
BURG-WÄCHTER Elektronisches Türschloss mit Funkverbindung, Öffnung per Smartphone, Fingerprint oder Pincode, secuENTRY easy 5602 Fingerprint
Original Amazon-Preis
364,64
Im Preisvergleich ab
379,00
Blitzangebot-Preis
291,86
Ersparnis zu Amazon 20% oder 72,78

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden