Vista: Häufige Beschwerden über lange Startzeiten

Windows Vista Schon während der Betaphase kündigte Microsoft an, dass das neue Betriebssystem Windows Vista deutlich schneller starten werde als seine Vorgänger. Diese Ankündigung sorgt nun bei zahlreichen Anwendern für Enttäuschung, da Vista auf ihren Systemen offenbar kaum eine Verbesserung der Startgeschwindigkeit mitbringt. In Microsofts Unterstützungs-Foren häufen sich unterdessen die Beschwerden über verschiedene Probleme mit der Geschwindigkeit von Windows Vista. Unter anderem heißt es dort, dass Programme unter Vista trotz zahlreicher Optimierungsversuche langsamer starten als unter Windows XP. Vor allem auf Laptops soll es beinahe ewig dauern, bis das System vollständig einsatzbereit ist.

Als Lösungsansätze werden unter anderem die Installation von zusätzlichem Arbeitsspeicher und Software zur Problemdiagnose gehandelt. Microsoft reagierte in Form einer Stellungnahme einer Sprecherin und zeigte sich unbeeindruckt von den Problemen. Es hieß lediglich, dass die Start- und Abschaltzeiten von Vista stark von der Konfiguration des jeweiligen PCs abhänge.

Anhand von internen und externen Tests habe man feststellen können, dass der Großteil der Anwender wahrscheinlich ein schnelleres Hoch- und Herunterfahren erleben werde als beim Vorgänger XP. Durch die Nutzung des als Standard eingestellten Stand-By-Modus soll sich eine weitere Beschleunigung erzielen lassen, so dass das Betriebssystem innerhalb weniger Sekunden nutzungsbereit ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren110
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 45% Rabatt auf Zapfanlagen
Bis zu 45% Rabatt auf Zapfanlagen
Original Amazon-Preis
149
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89
Ersparnis zu Amazon 40% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden