Yahoo & SanDisk wollen dem iPod Konkurrenz machen

Wirtschaft & Firmen Seit Monaten führt Apple mit seinem iPod die Verkaufscharts der MP3-Player an. Im Februar kam das Unternehmen damit auf einen Marktanteil von 74 Prozent. Erste heute verkündete Steve Jobs stolz, dass man insgesamt 100 Millionen Geräte verkaufen konnte. Die beiden Unternehmen Yahoo und SanDisk haben jetzt angekündigt, durch ein gemeinsames Angebot den iPod vom Thron stoßen zu wollen. Dazu hat SanDisk den "Sansa Connect" entwickelt, der via PC aber auch via WLAN kostenlose und kostenpflichtige Musik von Yahoo Music herunterladen kann. Zusätzlich kann er auch andere mobile Dienste von Yahoo nutzen, beispielsweise wird der Download von Bildern ermöglicht.


Das Gerät soll in den USA für rund 250 US-Dollar den Besitzer wechseln. Der Sansa Connect verfügt über ein Farbdisplay mit einer Diagonale von 5,5 Zentimetern (2,2 Zoll) sowie vier Gigabyte Speicher. Dieser kann mittels microSD-Karten noch erweitert werden. Großer Vorteil gegenüber der Konkurrenz ist der Download via WLAN - spätestens mit dem angekündigten iPhone hat auch Apple dieses Feature im Angebot. Der Sansa Connect ist ab sofort in den USA verfügbar - für Europa liegen noch keine Pläne vor.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden