Google kombiniert örtliche Suche & Telefonauskunft

Internet & Webdienste Auch in den USA sind Anrufe bei der Auskunft meist mit hohen Gebühren verbunden. Der Suchmaschinenbetreiber Google will nun eine Alternative schaffen und testet deshalb einen automatisierten Auskunftsdienst. Der Kunde muss lediglich eine kostenlose Rufnummer anrufen und seine Anfrage stellen. Der Dienst namens "Google Voice Local Search" trägt den Spitznamen "Goog-411" und soll die Online-Suche nach ortsansässigen Unternehmen über das Telefon verfügbar machen. Eigentlich ist das Konzept sehr einfach aufgebaut. Der Kunde ruft die kostenlose Nummer von Goog-411 an und spricht seine Suchanfrage in den Hörer.

Das System verarbeitet die Anfrage dann mit Hilfe von Spracherkennungs-Software. Sollte ein direkter Treffer gelingen, wird der Anrufer dann automatisch und ohne Kosten mit dem "Ergebnis" verbunden. Die Suchergebnisse werden dem Kunden vorgelesen und auf Wunsch kann er sie sich auch als Textnachricht schicken lasen.

Wie üblich wird auch Googles Telefonauskunft vorerst nur in den USA angeboten.

Weitere Informationen: Google Voice Local Search
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Full HD, Triple Tuner)
Original Amazon-Preis
319
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
279
Ersparnis zu Amazon 13% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden