Opera-Browser kommt bald auch auf den Palm

Wirtschaft & Firmen Der Software-Hersteller Opera hat heute angekündigt, dass man von Palm den Auftrag erhalten hat, eine Opera-Version für die gleichnamigen Handheld-PCs zu entwickeln. Wann die neue Version von Opera Mobile erscheinen soll, steht derzeit noch nicht fest. Ob Opera zukünftig den derzeitigen Standard-Browser Blazer ablösen wird, ist nicht bekannt und wollte von Palm auch nicht kommentiert werden. Die Firma Access geriet in die Kritik, da sie ihren Browser nur noch zögerlich weiterentwickelt hat. Inzwischen hat Palm kompletten Zugriff auf den Quellcode und entwickelt die Software selbstständig.

Bereits seit zwei Jahren läuft eine Online-Petition, die Opera dazu bewegen soll, die mobile Version des Browsers auch auf den Palm zu portieren. Denkbar wäre es, dass Palm für diese Aktion nun Geld zahlt, um so die Kunden glücklich zu machen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden