DVD-Suchhunde können erneut Erfolg verzeichnen

Hardware Seit einigen Wochen kommen in Malaysia zwei speziell trainierte Hunde zum Einsatz, die mit ihren feinen Nasen die Lager von "Raubkopierern" aufspüren sollen. Sie wurden den dortigen Behörden von der US-Filmindustrie zur Verfügung gestellt, weil ein Teil der Produktion von illegalen Kopien in dem Land stattfindet. Nachdem die beiden Labradore Lucky und Flo vor kurzem bereits einen aufsehenerregenden Fund machen und die Ermittler zu einem Lager mit rund einer Million gefälschter Medien führen konnten, ist nun ein weiterer Erfolg zu vermelden. Die Hunde spürten weitere 150.000 illegale Kopien auf, die im Geheimversteck in einem Laden untergebracht waren.

Zuvor hatte die Polizei einen Tipp erhalten und das Geschäft erfolglos schon einmal durchsucht. Als die Hunde herbeigerufen wurden, fanden sie bereits nach wenigen Minuten den Zugang zu dem Versteck, das nur mit dem Druck auf einen ebenfalls versteckt angebrachten Schalter zugänglich wurde. Inzwischen haben "Raubkopierer" sogar ein Kopfgeld auf die beiden DVD-Suchhunde ausgesetzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden