Microsofts Aprilscherz - Supercomputer im Weltraum

Microsoft Wahrscheinlich hatte am gestrigen 1. April so ziemlich jedes Nachrichtenportal oder Weblog eine Falschmeldung im Angebot, mit der man mehr oder weniger erfolgreich versuchte, die Leser auf eine falsche Fährte zu locken, nur um dann mit den Worten "April, April" für Überraschung zu sorgen. Auch Microsofts bloggende Mitarbeiter standen dem in Nichts nach.

Fast pünktlich um Mitternacht ging bei zahllosen MS-Bloggern eine Kettenmeldung online, in der man auf Informationen zu einem neuen Kommunikationssystem für Satelliten hingewiesen wurde. Angeblich sollte es sich um einen Ansatz handeln, mit dem Satelliten intelligent miteinander vernetzt werden könnte, um die Arbeitslast dann mit Hilfe der Windows Rally Technologie optimal zu verteilen.

Ziel sei es, eine Art Supercomputer im Weltall zu schaffen, so die Blogger einstimmig. Microsofts Rally Technologie ist eigentlich zum Verbinden von Peripheriegeräten mit Computern und untereinander gedacht. Sie soll die Verknüpfung der Geräte deutlich erleichtern und einen gemeinsamen Standard schaffen. Netter Nebeneffekt des großangelegten Aprilscherzes - Werbung für die Technologie.

Weitere Informationen: Blog eines deutschen MS-Mitarbeiters
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:15 Uhr Oukitel K3 Handy Ohne Vertrag 6000mAh Akku 5.5 Zoll FHD Touch-Display Smartphone mit 4 Kameras 16MP+2MP 64GB Speicher 4GB Ram Octa-Core Prozessor 4G Dual SIM Android 7.0 Fingerabdruck-ScannerOukitel K3 Handy Ohne Vertrag 6000mAh Akku 5.5 Zoll FHD Touch-Display Smartphone mit 4 Kameras 16MP+2MP 64GB Speicher 4GB Ram Octa-Core Prozessor 4G Dual SIM Android 7.0 Fingerabdruck-Scanner
Original Amazon-Preis
178,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
143,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 35,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden