Neues Erweiterungs-Portal für Firefox endlich online

Software Rund sechs Wochen nach dem eigentlich geplanten Datum hat die Mozilla Stiftung das neue Portal für Add-Ons für seinen beliebten Browser Firefox endlich für die Öffentlichtkeit zugänglich gemacht. Ziel der Überarbeitung war es, die Nutzung des Angebots stark zu vereinfachen. Dadurch will man vor allem unerfahrene Anwender besser ansprechen und qualitativ hochwertigen Zusatzpaketen für Firefox eine Plattform bieten. Die Zahl der verfügbaren Add-Ons wurde jedoch nicht wie angekündigt reduziert, sondern liegt weiterhin bei über 2200 Stück.

Ursprünglich sollten die überarbeiteten Seiten bereits Mitte Februar ans Netz geben. Aufgrund von einigen schwerwiegenden Fehlern und der bisher nicht ausreichend leistungsfähigen Server-Infrastruktur musste die Veröffentlichung immer wieder verschoben werden.

Seit gestern nun ist die Add-On-Seite, die Zusatzpakete für Firefox, Thunderbird, SeaMonkey und Sunbird im Angebot hat, für jedermann frei zugänglich - ohne eine große Ankündigung. Zu den neuen Funktionen gehören eine stark verbesserte Suchfunktion, Reviews von anderen Nutzern und eine Bewertung der verschiedenen Add-Ons.

Hinzu kommen neue Werkzeuge für Entwickler und die Unterstützung für neun weitere Sprachen, darunter auch Deutsch, Französisch, Spanisch, Russisch und Japanisch. Auf einer Empfehlungsliste werden nun 24 besonders beliebte Browser-Erweiterungen präsentiert, so dass auch neue Firefox-Nutzer auf Anhieb fündig werden können.

Weitere Informationen: Firefox Add-On-Portal
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Tipp einsenden