Electronic Arts gründet seine eigene Plattenfirma

PC-Spiele Electronic Arts ist der größte Spiele-Publisher der Welt. Nun will das Unternehmen auch in der Musikbranche Fuß fassen und hat zusammen mit der kanadischen Plattenfirma Nettwerk ein eigenes Label ins Leben gerufen. Unter dem Namen "Artwerk" will die neue Plattenfirma neue und etablierte Künstler unter Vertrag nehmen. Um Künstler zu finden, die bisher noch keinen Plattenvertrag haben, hat man eine spezielle Internetseite eingerichtet, auf der Interessenten ihre Werke in digitaler Form einreichen können. Der Vertrieb von Artwerk soll sowohl über den traditionellen Plattenhandel als auch über Online-Musikläden durchgeführt werden.

Zu den Aufgaben von Artwerk gehört auch, zu versuchen, die Werke seiner Künstler in Filmen, Fernsehsendungen und Videospielen zu vermarkten. Dass einer der Schwerpunkte auch bei Musik für Spiele liegt, zeigt der erste Vertrag mit einem Musiker. Junkie XL sorgte bereits in Madden NFL 07 und Need for Speed: Carbon für die richtige Beschallung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr -25%: SONNENGLAS Solarlampe / -Laterne mit USB Anschluss
-25%: SONNENGLAS Solarlampe / -Laterne mit USB Anschluss
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,49
Ersparnis zu Amazon 25% oder 7,50
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden