Creative X-fi Soundkarten bald auch für Notebooks

Hardware Creative setzt mit seinen X-fi-Soundkarten für Desktop-Systeme seit Jahren Maßstäbe. Bisher gibt es die Produkte jedoch noch nicht im Notebook-Segment. Aktuell basiert Creatives hochwertigste Audiolösung für Notebooks noch auf dem älteren Audigy 2 ZS Chip. Dies soll sich nun ändern. Anders als aktuelle Produkte wird die neue Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio Notebook-Karte nicht mehr auf das PCMCIA-Interface setzen. Stattdessen nutzt Creative in Zukunft den an neueren Modellen verfügbaren ExpressCard-Slot. Die Soundkarte selbst verfügt über optische Ein- und Ausgänge sowie einen Anschluss für ein Ergänzungsmodul für Lautsprecheranschlüsse.

Bild aufgenommen von NotebookReview.com

Bisher wurden noch keine Angaben zu den technischen Spezifikationen der neuen Produktreihe veröffentlicht. Die Karte war jedoch bereits auf der CeBIT zu sehen. Auch zu den Preisen und der Verfügbarkeit ist bisher noch nichts bekannt. In den kommenden Wochen dürfte Creative seine neuen Geräte jedoch auch offiziell vorstellen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:20 Uhr 7'' Zoll HD Display Bildschirm Screen, Quimat 1024x600 AV / VGA / HDMI TFT LCD Monitor für TV BOX CCTV Computer PC DVR Home Office, kompatibel mit Raspberry Pi 3 2 1 Modell B B + QSC7J-17'' Zoll HD Display Bildschirm Screen, Quimat 1024x600 AV / VGA / HDMI TFT LCD Monitor für TV BOX CCTV Computer PC DVR Home Office, kompatibel mit Raspberry Pi 3 2 1 Modell B B + QSC7J-1
Original Amazon-Preis
62,99
Im Preisvergleich ab
62,99
Blitzangebot-Preis
50,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 12,60
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden