Vista: Symantec sieht Fremd-Software als Risiko

Windows Vista Dass der Sicherheitsdienstleister Symantec dem neuen Windows Vista nicht unbedingt positiv gegenübersteht, zeigte sich anhand der zahlreichen Hiobsbotschaften, die von dem Unternehmen in den letzten Monaten verbreitet wurden. In den letzten Tagen zeigt Symantec jedoch, wie schnell sich die Einstellung gegenüber dem Betriebssystem ändern kann. Erst gestern berichteten wir, dass Symantec Windows Vista für das sicherste kommerzielle Betriebssystem bisher hält. Nun bescheinigt Dean Turner von Symantec Microsoft im Weblog des Unternehmens, dass man mit der Entscheidung für das Thema Sicherheit als Grundlage für sämtliche Entwicklungen richtig gelegen hat.

Da Windows Vista durch die Anwendung des von Microsoft propagierten "Security Development Lifecycle" weniger Angriffsflächen für Attacken aus dem Internet bietet, müssen sich nach Auffassung von Turner die Hersteller anderer Software-Produkte darauf einstellen, häufiger zum Ziel von Schadprogrammen zu werden. Es sei wahrscheinlich, dass Microsoft-Code in Zukunft weniger anfällig für Exploits sei.

Das Resultat dieser Entwicklung ist laut Turner, dass sich die Programmierer von Schad-Software mehr und mehr den Produkten von Drittanbietern zuwenden, um ihr Ziel zu erreichen. Symantec empfiehlt deshalb auch anderen Herstellern, bei ihrer Arbeit die Sicherheit in den Mittelpunkt zu stellen. Michael Howard von Microsoft stimmte dem zu und prophezeite gleichzeitig, dass die Zahl der in Windows Vista entdeckten Schwachstellen innerhalb der nächsten zwei Jahre sinken werde.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr CHUWI Hi13 2 in 1 Tablet PC 13.5 Zoll IPS Bildschirm Windows 10 Intel Apollo Lake Celeron N3450 Vier Kerne 1.1GHz(bis zu 2.2 GHz) 4GB RAM 64GB eMMC ROM TabletCHUWI Hi13 2 in 1 Tablet PC 13.5 Zoll IPS Bildschirm Windows 10 Intel Apollo Lake Celeron N3450 Vier Kerne 1.1GHz(bis zu 2.2 GHz) 4GB RAM 64GB eMMC ROM Tablet
Original Amazon-Preis
339,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
271,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 68
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden