CeBIT: Infos & Termin für neue Centrino-Plattform

Hardware Nur wenige Neuheiten kann man in diesem Jahr auf der CeBIT rund um die Notebooks bestaunen. Der Grund dafür dürfte Intels neue Centrino-Plattform sein, auf die die Hersteller warten. Am 25. Mai 2007 sollen die ersten Geräte damit ausgeliefert werden. Leider dürfen die Hersteller diese Geräte noch nicht zeigen - einen wirklichen Grund dafür gibt es nicht. Es sei denn man glaubt den Gerüchten der chinesischen Webseite HKEPC. Demnach soll Nokia kein Partner mehr von Intel sein. Ursprünglich sollte der finnische Handyhersteller das HSDPA-Modul für die Centrino-Plattform herstellen.

Centrino (oder Centrino Mobile Technology) ist eine Notebookplattform von Intel, welche Prozessor, Mainboard-Chipsatz und WLAN für Laptop-PCs kombiniert. Wie der Pentium M Prozessor, auf den das "Centrino-Paket" ursprünglich aufbaut, stammt diese Entwicklung aus Intels Forschungs- und Entwicklungszentrum in Haifa, Israel. Der Markenname Centrino ist ein Kunstwort, das sich aus den englischen Begriffen "centre" und "neutrino" zusammensetzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Edision Argus VIP HDTV
Edision Argus VIP HDTV
Original Amazon-Preis
99,90
Im Preisvergleich ab
99,00
Blitzangebot-Preis
79,20
Ersparnis zu Amazon 21% oder 20,70

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden