CeBIT: Gratis Virenscanner mit Rootkit-Erkennung

CeBit Das Unternehmen Avira hat auf der CeBIT in Hannover angekündigt, seine Antivirenlösungen für Windows zukünftig um eine Rootkit-Erkennung zu erweitern. Auch die kostenlose Software von Avira soll dieses Modul im April 2007 erhalten. Bei Rootkits handelt es sich um schadhafte Software die sich auf einem Rechner versteckt, so dass sie mit einfachen Mitteln nicht erkannt bzw. entfernt werden können. Ein Angreifer kann damit die volle Kontrolle über ein System übernehmen, ohne das der Besitzer etwas davon merkt. Die Rootkit-Erkennung von Avira soll Prozesse, Registry-Einträge und Dateien untersuchen.

Wie bereits erwähnt, wird man dieses neue Modul ab April in den Virenscannern finden. Bis dahin soll dann auch Microsofts neues Betriebssystem Windows Vista unterstützt werden.

Weitere Informationen: Avira.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr HDGear DA120 - HDMI/DisplayPort Konverter (HDMI Buchse konvertiert auf DisplayPort B
HDGear DA120 - HDMI/DisplayPort Konverter (HDMI Buchse konvertiert auf DisplayPort B
Original Amazon-Preis
59,33
Im Preisvergleich ab
49,95
Blitzangebot-Preis
40,79
Ersparnis zu Amazon 31% oder 18,54

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden