PS 3: Ungenutzte CPU-Leistung für die Wissenschaft

PC-Spiele Sony hat angekündigt, dass die Besitzer einer Playstation 3 bald an einem Projekt der Stanford University teilnehmen können, das auf den Namen Folding@Home hört. Dabei wird die ungenutzte Leistung des Cell-Prozessors für die Wissenschaft verwendet. Konkret geht es um Proteine und deren Bedeutung im Körper. Die Wissenschaftler hoffen, dass man aus den Ergebnissen schließen kann, wie Proteine bestimmte Krankheiten verschlimmern oder begünstigen. Das Projekt läuft bereits seit dem Jahr 2000 und über eine Million Rechner haben daran teilgenommen. Sie werten kleine Datenpakete aus, wenn der Anwender die CPU nicht beansprucht. Mit der Playstation 3 nimmt erstmals ein Nicht-PC teil.

Laut Sony können die Besitzer der Playstation 3 ab dem 23. März die entsprechende Anwendung über die "XrossMediaBar" starten. An diesem Tag kommt Sonys neue Konsole auch nach Europa. Voraussetzung ist ein Internetanschluss für die Konsole, da Datenpakete empfangen und zurückgeschickt werden müssen.

Weitere Informationen: Folding@Home
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:05 Uhr Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
147,85
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 17% oder 25,09

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden