EU will DVB-H als Handy-TV-Standard durchsetzen

Telefonie Die EU-Medienkommissarin Viviane Reding sagte heute auf der CeBIT in Hannover, dass die EU-Kommission einen gemeinsamen Standard für das Handy-TV in Europa durchsetzen will. Dabei entschied man sich für das hier entwickelte DVB-H. "Aus der Industrie bekomme ich immer zwei Sachen zu hören. Erstens: Wir brauchen einen gemeinsamen Standard, um von Größeneffekten profitieren zu können. Zweitens: Wir können uns aber auf keinen gemeinsamen Standard einigen", sagte Reding. "Jemand muss es in die Hand nehmen. Und wenn ich es sein muss, werde ich es tun."

Bereits 2008 will Reding "Nägel mit Köpfen" machen, da das nächste Großereignis ansteht: die Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz. Eine Umfrage der Kommission hatte ergeben, dass 17 Länder DVB-H unterstützen, nur fünf das Konkurrenzformat DMB.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden