Freenet.de startet Mobilfunk-Flatrate für alle Netze

Telefonie Als erster Anbieter in Deutschland startet freenetMobile zur CeBIT 2007 eine echte Mobilfunk-Flatrate für Inlandsgespräche in alle deutschen Netze. Ab dem 1. April telefonieren die freenetMobile-Neukunden im neuen Tarif "free Flat XL" für 89 Euro pro Monat. Bei einem monatlichen Festpreis von 89 Euro sind alle Inlandsgespräche in deutsche Mobilfunknetze und auch ins deutsche Festnetz inklusive. Eine SMS kostet jederzeit und in alle Netze 20 Cent, eine MMS 39 Cent. Auch auf ein aktuelles Handy müssen Kunden natürlich nicht verzichten. Für einen Aufpreis von zehn Euro pro Monat hält freenetMobile eine Handyoption für aktuelle Top-Geräte von Nokia, Samsung & Co. bereit.

"Nach 18 Monaten Fusionsblockade können wir jetzt endlich unsere Strategie umsetzen; freenet wird Mobilfunkanbieter", kommentiert Eckhard Spoerr, Vorstandsvorsitzender der freenet AG, den Start des Angebots. Die free Flat XL ist ab dem 1. April im Onlineshop unter freenetmobile.de sowie in allen mobilcom Shops und bei den Fachhändlern erhältlich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden