AMD startet Logo-Programm für sein Live-Konzept

Wirtschaft & Firmen Mit seinem Live! Konzept für Media-Center-Systeme will AMD die Unterhaltungselektronik im Haushalt des Kunden verbinden. Dabei steht der Computer nicht im Mittelpunkt, sondern soll viel mehr als Mittler zwischen den verschiedenen Geräten dienen. Nachdem die Geräte eher schleppend gestartet sind, soll nun ein Logo-Programm an den Start gehen, dass sich "HD Ready" zum Vorbild genommen hat. Die Spezifikationen für das Logo stehen noch nicht fest, man befindet sich noch am Anfang der Entwicklung. Laut AMD sollen Set-Top-Boxen, Fernseher und Beamer den Aufkleber tragen.

Mit Active TV wurde gleichzeitig ein Plug-In für das Windows Media Center vorgestellt. Es kann unter anderem auf dem Rechner gespeicherte Videos an die Set-Top-Box übertragen. Dazu kommen weitere interaktive Dienste aus dem Internet. Laut AMD wäre es denkbar, dass man beim Lesen einer Nachricht zusätzlich ein Video einblenden kann. Das Ganze ist natürlich für den Fernseher aufbereitet, so dass man auch aus großer Entfernung lesen kann.

Sowohl das Logo-Programm als auch Active TV sollen in der zweiten Hälfte des Jahres starten. Auf der morgen in Hannover startenden Messe CeBIT will man dem Publikum diese Innovationen bereits vorstellen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden