Studie: Hardware wird immer günstiger, Preise fallen

Hardware Wie das Statistische Bundesamt anlässlich der am 15. März in Hannover beginnenden CeBIT mitteilt, lagen die Einfuhrpreise für Notebooks im Januar 2007 durchschnittlich 28,8% unter den Preisen vom Januar 2006. Die Einfuhrpreise für Desktop PCs gingen im Vergleich zum Vorjahr um durchschnittlich 29,8% und die Preise für x86 Server um durchschnittlich 29,7% zurück. Auch im Bereich der elektronischen Bauelemente und Speichermedien setzte sich 2006 der Trend der sinkenden Einfuhr­preise der letzten Jahre fort (Festplatten - 30,6%, Mikroprozes­soren - 28,3%, Arbeits­speicher - 2,4%). Die Einfuhrpreise für Arbeitsplatzdrucker sanken im Jahr 2006 ins­gesamt um durchschnittlich 16,2% (Laserdrucker - 14,7%, Tintenstrahldrucker - 15,3%, Multifunktionsdrucker - 18,4%).

In diesen Preisentwicklungen ist der Einfluss von Qualitätsverbesserungen berück­sichtigt. In Notebooks und Desktop PCs wurden zum größten Teil Dual-beziehungsweise Multi-Core Prozessoren verbaut, welche eine wesentlich höhere Rechenleistung als Single-Core Prozessoren aufweisen. Aber auch bei anderen Kompo­nenten gibt es starke Qualitätsverbesserungen. Während im Jahr 2005 noch sehr viele Notebooks einen Arbeitsspeicher von 256 Megabyte aufwiesen, lag die Standard­größe im Jahr 2006 bei 512 bis 1.024 Megabyte. Die Speicherkapazität der verwendeten Note­bookfestplatten stieg von durchschnittlich 60 bis 80 Gigabyte im Jahr 2005 auf 80 bis 100 Gigabyte im Jahr 2006. Die steigende Performance der IT-Güter ermöglicht dem Nutzer immer neue und qualitativ hochwertigere multimediale Anwendungsmöglich­keiten.

Für die amtliche Preismessung werden repräsentative Produkte ausgewählt, deren Preise Monat für Monat weiterverfolgt werden. Verliert ein Produkt an Marktbedeutung, so wird es durch ein neues Produkt ersetzt, das dann im Allgemeinen eine höhere Qualität auf­weist. Um in solchen Fällen einen echten Preisvergleich zwischen dem vorigen und dem Nachfolgeprodukt herzustellen, wird der Geldwert der Qualitätsunterschiede zwischen dem ursprünglichen Produkt und dem Ersatzprodukt beim Preisvergleich berücksichtigt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:05 Uhr USB 3.0 HUB -U-VDE0010
USB 3.0 HUB -U-VDE0010
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,60
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden