Microsofts Sicherheitslösung geht in die zweite Runde

Microsoft Nachdem in den letzten Wochen immer mehr Berichte auftauchten, wonach Microsofts Sicherheitslösung Windows Live OneCare nicht den Maßstäben genügt, die von der Konkurrenz über die Jahre gesetzt wurden, soll schon bald eine neue Version auf den Markt kommen. Mit OneCare 2.0 richtet sich Microsoft vor allem an Haushalte, in denen mehr als nur ein PC zum Einsatz kommt. Es soll möglich sein, kabellose Verbindungen einzurichten und die Startzeit des Rechners zu verkürzen. Für Administratoren werden außerdem monatliche Berichte über die Nutzung der Rechner sowie über die Sicherheitslage ausgegeben.

Gegen einen Aufpreis wird es möglich sein, die Fotosammlung online zu sichern. Außerdem wird es möglich sein, alle PCs im Netzwerk zentral zu verwalten. Drucker können im gesamten Netzwerk sicher freigegeben werden und regelmäßige PC-Optimierungen lassen sich planen.

Windows Live OneCare 2.0 soll im dritten Quartal 2007 auf den Markt kommen. Eine Betaversion wird es bereits Ende April geben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:25 Uhr Ulefone u008 pro - 4G Smartphone Handy ohne Vertrag (5.0'' Zoll, Android 6.0, MT6737 Quad-core 1.3 GHz, 2GB RAM 16GB ROM, 8MP Kamera, 3500mAh, Dual SIM Dual Standby, Fingerprintsensor)Ulefone u008 pro - 4G Smartphone Handy ohne Vertrag (5.0'' Zoll, Android 6.0, MT6737 Quad-core 1.3 GHz, 2GB RAM 16GB ROM, 8MP Kamera, 3500mAh, Dual SIM Dual Standby, Fingerprintsensor)
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,48
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,51
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden