Acer erwartet Kahlschlag auf dem Computer-Markt

Wirtschaft & Firmen Gianfranco Lanci, Chef des Technologiekonzerns Acer, hat kürzlich im Gespräch mit der "Welt am Sonntag" erklärt, dass er während der nächsten drei Jahre mit einem erheblichen Konzentrationsprozess auf dem Computer-Markt rechne. "Wahrscheinlich werden nur die vier größten Hersteller überleben, also Hewlett-Packard, Dell, Lenovo und wir", sagte Lanci. Derzeit steht Acer auf Platz vier der größten Hersteller. Bis Ende des Jahres, möchte man den auf Platz drei befindlichen Hersteller Lenovo überholt haben.

In dem Bericht heißt es weiter, dass die gesamte Branche in diesem Jahr einen Preisverfall von fünf bis zehn Prozent verzeichnen werde. Acer selbst lässt seine Geräte ausschließlich in Asien herstellen. Aus ökonomischer Sicht, sehe das Unternehmen keinen Sinn in der Herstellung von Produkten in Europa.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren82
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
835,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 85,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden