Vista: Neues Update macht alte Hilfe-Dateien lesbar

Windows Vista Eine der zahlreichen Neuerungen in Microsofts neuem Betriebssystem Windows Vista betrifft auch die Hilfe-Funktion, bzw. das Format, in der die nützlichen Texte geliefert werden. Bisher wird es aber nur von Microsofts eigenen Anwendungen unterstützt. Ruft man die Hilfe in einem anderen, älteren Programm auf, erscheint fast immer folgende Meldung:

Die Hilfe für dieses Programm wurde in einem Windows-Hilfeformat erstellt, das in früheren Versionen von Windows verwendet wurde. Es wird in Windows Vista nicht unterstützt.

Da die meisten Vista-Käufer nach dieser Überraschung nicht gerade begeistert waren, stellt Microsoft jetzt ein Update zur Verfügung, dass die alte Winhlp32.exe beinhaltet. Damit ist es endlich wieder möglich, die alten Hilfe-Dialoge zu nutzen.

Allerdings gibt es noch ein kleines Problem, dass mit der Sicherheit unter Vista zusammenhängt. So werden die HLP-Dateien von Vista als potenziell gefährlich eingestuft und können deshalb trotz Update nicht geöffnet werden. Um dies zu umgehen kann man sie auf ein FAT-partitioniertes Laufwerk kopieren oder im Eigenschaften-Dialog auf "Zulassen" klicken.

Download: WinHlp32.exe (WGA-Check erforderlich)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden