Lycos Europe verliert Markenrechtsstreit in Spanien

Wirtschaft & Firmen Ein Sprecher von Lycos Europe teilte heute in Gütersloh mit, dass das Unternehmen in Spanien einen Markenrechtsstreit verloren habe. Nach einer Klage des Finanzunternehmens Lico Leasing erklärte ein Gericht den Markennamen Lycos in Spanien für ungültig. Als Folge daraus, dürfe Lycos auch die Domain Lycos.es nicht weiter verwenden, hieß es. Der Sprecher teilte weiter mit, dass man plane in Revision gegen das Urteil zu gehen. Einen Bestand des Urteils in zweiter Instanz halte man für unwahrscheinlich.

Bereits im April 2004 hatte Lico Leasing die Klage gegen den spanischen Lycos-Ableger eingereicht und Entschädigungszahlungen für die Nutzung des Markennamens Lycos gefordert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:40 Uhr Morefine MAX1 Android 5.1 Quad Core Smartphone 5.0 Zoll 2.5D Bildschirm 4G Dual SIM Dual Kamera 16GB Speicher WIFI
Morefine MAX1 Android 5.1 Quad Core Smartphone 5.0 Zoll 2.5D Bildschirm 4G Dual SIM Dual Kamera 16GB Speicher WIFI
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,48
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,51
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden