Google: Online-Fotoalbum bekommt mehr Speicher

Internet & Webdienste Seit dem Kauf des Unternehmens Picasa bietet der Suchmaschinenbetreiber Google digitale Fotoalben im Internet an. Bisher konnten dort bis zu 250 Megabyte Daten abgelegt werden, mit dem heutigen Tag wurde diese Kapazität auf ein Gigabyte vergrößert. Neben dieser Erweiterung spendierte Google seinem Dienst auch diverse neue Funktionen. Wie es sich für den Betreiber einer Suchmaschine gehört, verfügen die Picasa Web-Alben jetzt über eine Suchfunktion. Durch das Bereitstellen von Code sollen sich die einzelnen Alben auch leichter verlinken lassen.


In einer neuen Rubrik namens Blogger-Alben findet man außerdem alle Fotos, die man selbst im persönlichen Blog eingestellt hat, sofern dieses Online-Tagebuch geführt wird. Bisher werden nur die ab Dezember 2006 hochgeladenen Bilder angezeigt. Derzeit arbeitet das Unternehmen noch an einer Möglichkeit, auch die anderen Bilder anzuzeigen.

Weitere Informationen: Picasa Web-Alben
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Digittrade externe Festplatte 1TB USB 2.0 RS64 RFID Security HDD SATA (6,4 cm (2,5 Zoll) , 5400rpm, 8MB Cache) mit Hardware-Verschlüsselung
Digittrade externe Festplatte 1TB USB 2.0 RS64 RFID Security HDD SATA (6,4 cm (2,5 Zoll) , 5400rpm, 8MB Cache) mit Hardware-Verschlüsselung
Original Amazon-Preis
145,13
Im Preisvergleich ab
139,00
Blitzangebot-Preis
126,21
Ersparnis zu Amazon 13% oder 18,92

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden