Microsoft lässt Patch-Day im März (fast) ausfallen

Microsoft Normalerweise veröffentlicht Microsoft an jedem zweiten Dienstag im Monat eine Reihe neuer Updates für seine Produkte. Der 13. März wird eine Ausnahme darstellen, denn an diesem Tag werden die Redmonder keine sicherheitsrelevanten Patches anbieten. Trotzdem wird der Patch-Day nicht komplett ausfallen. Wie immer wird es eine neue Version des Windows Malicious Software Removal Tool geben, mit dem ausgewählte Viren, Würmer und andere Schädlinge aufgespürt und entfernt werden können. Zusätzlich wird es eine Reihe nicht sicherheitsrelevanter Patches geben.

Damit beschert Microsoft den IT-Managern eine Verschnaufpause, denn im letzten Monat wurden so viele Updates veröffentlicht, dass die Verantwortlichen teilweise bis heute mit den Tests beschäftigt waren. Außerdem kostet die Umstellung auf die neue Sommerzeit in den USA eine Menge Zeit.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
80,98
Im Preisvergleich ab
80,99
Blitzangebot-Preis
69,97
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden