DIManager 7.0.0.123 - Icon-Positionen speichern

Software Der DIManager von PiX-ART speichert die Position Ihrer Desktop-Icons. Wenn Sie die Bildschirmauflösung in den Anzeige-Optionen ändern, werden die Desktop-Icons durch das System eventuell automatisch neu angeordnet und müssten von Hand neu positioniert werden; ein unnötiger Vorgang, der einige Zeit in Anspruch nimmt. Mit Hilfe des Programms DIManager können Sie die Position der Icons für jede Bildschirmauflösung speichern und bei Änderung der Auflösung wiederherstellen. Die Einstellungen können auch auf einen anderen Rechner übertragen oder nur als Sicherung beiseite gelegt werden.


Funktionen:
  • Einzelne Profile für unterschiedliche Auflösungen / Benutzer
  • Live-Ansicht der Symbole auf dem Mini-Desktop
  • Optionale automatische Symbolanordung nach Auflösungsänderung
  • Überprüfung der Symbolpostionen in regelmässigem Interval möglich
  • Automatische Update-Funktion
  • Kompatibel mit Windows 2000 / XP 32BIT / NT4 / Vista 32BIT
  • und viele andere Funktionen

Changelog:
  • [fixed] Bug-Report-Funktion

Homepage: DIManager.de

Lizenztyp: Freeware/Kostenlos
Download: DIManagerX.exe (593 kb)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Smart Plug, Queta WLAN Steckdose Plug, steuern Sie Ihr Gerät von überall, Smart Swatch mit Home Automatische APP für IOS und Android Smartphones, mit Amazon Alexa [Echo, Echo Dot]Smart Plug, Queta WLAN Steckdose Plug, steuern Sie Ihr Gerät von überall, Smart Swatch mit Home Automatische APP für IOS und Android Smartphones, mit Amazon Alexa [Echo, Echo Dot]
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 2,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden