Frankreich: Hacker stiehlt Daten von rechtem Politiker

Internet & Webdienste Derzeit läuft in unserem Nachbarland Frankreich der Wahlkampf für die Präsidentschaftswahlen. Jetzt ist es einem Hacker gelungen, wichtige Daten des Präsidentschaftskandidaten Jean-Marie Le Pen der rechten Partei Nationale Front zu stehlen. Der Angreifer hatte sich zuvor Zugriff auf einen Computer im Hauptquartier der Partei verschafft. Le Pen hat nun die Polizei um eine Untersuchung des Falls gebeten, weil er fürchtet, der Hacker habe die Namen seiner Unterstützer entwenden können. Dies wurde inzwischen von Ermittlern bestätigt.

Le Pen muss die Unterstützung von mindestens 500 Bürgermeistern oder Parlamentariern gewinnen, um als Kandidat für die Präsidentschaftswahl antreten zu können. Bisher fehlen ihm nach eigener Aussage 100 Unterstützer. Seine Partei stellt selbst keine Bürgermeister, so dass er in den letzten Wochen überall in Frankreich um Unterstützung buhlte.

Mit der entwendeten Liste könnte ein Gegenkandidat nun beginnen, die Bürgermeister, welche Le Pen bisher ihre Unterstützung zugesichert haben, vom Gegenteil zu überzeugen. Auch andere Parteien standen in letzter Zeit im Mittelpunkt von Skandalen, da der Wahlkampf offenbar nicht immer mit legalen Mitteln geführt wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden