AMD muss Gewinnwarnung für 1. Quartal ausgeben

Hardware Der Prozessorhersteller Advanced Micro Devices (AMD) hat heute bekannt gegeben, dass der Gewinn im ersten Quartal des Finanzjahres wahrscheinlich hinter den Erwartungen zurückbleiben wird. Damit kommt eine weitere unerfreuliche Nachricht für die Besitzer von Aktien des Unternehmens. Offenbar ist die Gewinnwarnung vor allem auf den andauernden Preiskrieg mit dem großen Konkurrenten Intel zurückzuführen. AMD und Intel haben in den vergangenen Monaten mehrfach starke Preisreduzierungen vorgenommen, um sich Vorteile zu sichern.

AMD veröffentlichte keine weiteren Details zu den Gründen für die Gewinnwarnung sondern gab nur eine kurze Mitteilung heraus. Die Aktien des Unternehmens fielen an der New Yorker Börse als Reaktion auf die negativen Nachrichten im frühen Handel um fast 2 Prozent.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Generalüberholte Notebooks
Generalüberholte Notebooks
Original Amazon-Preis
317,70
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
249,00
Ersparnis zu Amazon 22% oder 68,70

Preisvergleich AMD Ryzen 5 1600X

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden