Berlin ab 8. März dreidimensional bei Google Earth

Internet & Webdienste Die Software Google Earth wird für die Darstellung Satellitenkarten der Erde genutzt und wurde mittlerweile auch um 3D-Funktionen erweitert, so dass ganze Städte in dreidimensionaler Form digitalisiert werden können. Unter Verwendung der Software SketchUp können auch Privatleute mitarbeiten. Nach Hamburg hat nun auch Berlin angekündigt, dass die Stadt in kürze in dreidimensionaler Form bei Google Earth eingesehen werden kann. Dabei basiert die Darstellung von Berlin auf offiziellen Daten des Katasteramts der Hauptstadt. Bei der Aktion handelt es sich offenbar um eine Werbemaßnahme der Marketingorganisation Berlin Partner.

Bereits ab Donnerstag, dem 8. März 2007 soll Berlin in 3D bei Google Earth Einzug halten. Die Software von Google nutzt hochauflösende Satellitenkarten, kann aber auf Wunsch auch in einen 3D-Modus umschalten. Wie Hamburg dürften auch die Berliner darauf setzen, durch die 3D-Darstellung neue Besucher anziehen zu können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

Tipp einsenden