Neue Firmware für den Zune soll Fehler beheben

Hardware Microsoft will Mitte März eine neue Firmware für seinen Audio- und Video-Player Zune veröffentlichen. Sie soll vor allem ein Problem beheben, das sich durch Überspringen von Titeln aus dem Microsoft Online Store bemerkbar macht. Jason Reindorp, Marketing Director für den Zune, gibt an, dass mit dem Update auch die Performance und Stabilität verbessert werden soll. Allerdings wird es noch keine neuen Features geben, obwohl diese angekündigt waren. Laut den Analysten von der NPD Group konnte Microsoft mit dem Zune im Januar einen Marktanteil von 9,9 Prozent für sich verbuchen.

Microsoft ZuneMicrosoft ZuneMicrosoft ZuneMicrosoft Zune

Bisher können die Redmonder nur gegen den iPod mit integrierter Festplatte antreten, da sie noch kein Flash-basiertes Gerät wie den iPod nano oder Shuffle auf den Markt gebracht haben. Wann Microsoft den Zune auf den europäischen Markt bringen will, ist auch weiterhin nicht bekannt.

Weitere Infos: Zune - Microsofts iPod-Konkurrent im Test & Vergleich
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:55 Uhr Handgefertigte e Ledergeldbörse mit viel Stauraum aus echtem Rind-Leder, Modell 3550, Farbe:
Handgefertigte e Ledergeldbörse mit viel Stauraum aus echtem Rind-Leder, Modell 3550, Farbe:
Original Amazon-Preis
14,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,66
Ersparnis zu Amazon 15% oder 2,24
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden