Playstation 3: Sony kann Nachfrage ab Mai decken

PC-Spiele Seit Ende November verkauft Sony seine neue Konsole in den USA und in Japan. Bisher wurde jedes ausgelieferte Exemplar auch aufgekauft, so dass es noch immer interessierte Käufer gibt, die ohne eine Playstation 3 auskommen müssen. Laut Sony sollen diese Zeiten bald vorbei sein. Spätestens im Mai soll die Produktion so gut laufen, dass man den Bedarf decken kann, sagte ein Sprecher. Diverse Spielemagazine aus den USA wollen herausgefunden haben, dass es Standorte gibt, die seit dem Launch im November Exemplare in ihrem Laden stehen haben, die nicht verkauft werden. Sony dagegen zeigt Geschäfte, die eine frisch eingetroffene Lieferung sofort wieder verkaufen.

Die Zahlen aus dem Januar 2007 zeigen, dass sich die Playstation bisher am schlechtesten verkauft hat. So wurden nur 244.000 Exemplare dieser Konsole verkauft, 249.000 Xbox 360 und 436.000 Wii von Nintendo. Bis Ende März will Sony insgesamt sechs Millionen Geräte verkauft haben. Ein großer Teil soll auch aus Europa stammen - hier startet der Verkauf am 23. März.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden