Sony stellt Digitalkameras mit HDTV-Output vor

Hardware Der Elektronikhersteller Sony wird schon bald neben seinen HD-Fernsehern auch Digitalkameras mit einem passenden Ausgang im Angebot haben. Die Modelle aus der bekannten Cybershot-Reihe sollen bereits im März und April auf den Markt kommen. Nahezu alle digitalen Kameras bieten heutzutage eine Möglichkeit an, die geschossenen Fotos auf dem Fernseher zu betrachten. Dazu verbindet man beide Geräte mit einem Videokabel und der Spaß beginnt. Allerdings wird dazu ein VGA-ähnlicher Standard verwendet, der keine großen Auflösungen zulässt. Die Kamera dagegen kann in den meisten Fällen mit mehereren Megapixeln auftrumpfen.


Sony Cybershot DSC-W90

Würde also der Ausgang der Kamera ein besseres Bild ausgeben, so könnte man die Fotos hochauflösend auf einem HD-Fernseher betrachten. Das dafür benötigte Kabel wird in Japan ab dem 9. März für umgerechnet 31,54 Euro verkauft. Der HDTV-Output wird bei den Modellen DSC-T100, T20, W200, W90, W80, H7 und H9 verfügbar sein. Trotz des neuen Features werden sich die Geräte an den Preisen ihrer Vorgänger orientieren.

Weitere Informationen: Sony Produktvergleich
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden