Hack der Xbox 360 auf dem CCC-Kongress war echt

Microsoft Konsolen Am 30. Dezember 2006 zeigte ein maskierter Hacker auf dem 23. "Chaos Communication Congress", wie man eigenen Code auf der Xbox 360 ausführen kann. Lange wurde angezweifelt, ob dies wirklich möglich ist. Jetzt wurde der Beweis erbracht. Demnach sollte es möglich sein, die Betriebssysteme Mac OS X und Linux auf der Konsole von Microsoft auszuführen. Unter damaligen Umständen wäre es möglich gewesen, doch inzwischen hat Microsoft die Notbremse gezogen. So wurde auf der Mailing-Liste Bugtraq erklärt, dass der Hacker eine Lücke im Hypervisor ausgenutzt hat, so dass nicht digital signierter Code mit vollen Rechten auf der Konsole ausgeführt werden kann. Der Hypervisor ist für die Kontrolle der Speicherzugriffe verantwortlich.

Der maskierte Entdecker dieser Lücke hatte bereits im Vorfeld versucht Kontakt mit Microsoft aufzunehmen, doch seine Anfragen blieben unbeantwortet. Nach seinem Auftritt auf dem Kongress wurden die Redmonder aktiv und veröffentlichten innerhalb von sechs Tagen ein Update, dass die Schwachstelle behebt. Microsoft gab damals an, mit dem Update Leistungs- und Stabilitätsprobleme zu beheben.

Damit man als Besitzer der Xbox 360 keine Möglichkeit hat, eine ältere Firmware einzuspielen, ließ Microsoft mit dem Update einen eFuse getauften Widerstand durchbrennen. Somit verweigern die Konsolen mit älteren Firmwares den Dienst und es kann kein eigener Code auf der Konsole ausgeführt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Corsair CC-9011049-WW Obsidian Series 450D Seitenfenster Mid-Tower ATX High Airflow Performance Computer Gehäuse
Corsair CC-9011049-WW Obsidian Series 450D Seitenfenster Mid-Tower ATX High Airflow Performance Computer Gehäuse
Original Amazon-Preis
100,89
Im Preisvergleich ab
98,95
Blitzangebot-Preis
77,98
Ersparnis zu Amazon 23% oder 22,91

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden