Symantec warnt vor Sicherheitslücken in Office 2003

Office Das Sicherheitsunternehmen Symantec warnt vor Sicherheitslücken in den Programmen Word und Excel 2003. Beide Lücken wurden von einem russischen Forscher namens "sehato" entdeckt und können angeblich verwendet werden, um die Anwendung abstürzen zu lassen. Microsoft hat die Untersuchung der beiden Lücken abgeschlossen und behauptet jetzt, dass es sich nicht um Sicherheitsprobleme handelt. Zwar kann dadurch ein Absturz der Anwendungen herbeigeführt werden, nach einem erneuten Start ist das Problem aber aus der Welt geschafft. Der Anwender müsste außerdem eine manipulierte Datei per Hand öffnen.

Eine dritte Lücke soll laut Symantec den Explorer von Windows XP und Windows Server 2003 betreffen. Durch das Öffnen einer manipulierten Windows Metafile (WMF) könnte die Anwendung abstürzen. Microsoft hat angegeben, dass man dieses Problem derzeit noch untersucht und damit noch nicht einschätzen kann, welche Gefahr von der Lücke ausgeht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden