VDSL-Gesetz: EU plant Klage gegen Deutschland

Breitband Wie die Financial Times Deutschland gestern berichtete, plant die Europäische Union ein Verfahren gegen Deutschland zu eröffnen. Der Grund dafür ist der Regulierungsschutz für das im Ausbau befindliche VDSL-Netz der Deutschen Telekom. Die FTD bezieht sich dabei auf eine mit der Situation vertraute Person. Man wolle eine neue Bestimmung im Telekommunikationsgesetz abschaffen, die es der Telekom erlaubt, das schnelle VDSL-Netz für einen bestimmten Zeitraum allein zu vermarkten, ohne es für die Konkurrenz zu öffnen. Bereits am 20. Dezember 2006 wurde beschlossen, gegen Deutschland vorzugehen, falls das Gesetz in Kraft tritt.

Die Telekom hatte im Vorfeld angekündigt, dass VDSL-Netz nur dann für drei Milliarden Euro auszubauen, wenn ein entsprechender Regulierungsschutz in das Gesetz aufgenommen wird. Am Freitag wurde es nun im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat am Samstag in Kraft. Die EU-Medienkommissarin Viviane Reding sprach von einer unzulässigen Bevorzugung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:35 Uhr TerraMaster 2/4/5 Bay NAS Personal Cloud mit Intel-Dual-Core 2,4GHz CPU 2GB-Speicher, PLEX DLNA Media Server RAID Festplattengeh?use RAID0/1/5/6/10/JBOD/SINGLE(Diskless)TerraMaster 2/4/5 Bay NAS Personal Cloud mit Intel-Dual-Core 2,4GHz CPU 2GB-Speicher, PLEX DLNA Media Server RAID Festplattengeh?use RAID0/1/5/6/10/JBOD/SINGLE(Diskless)
Original Amazon-Preis
305,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
251,49
Ersparnis zu Amazon 18% oder 54,50
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden