Deutsche Telekom will Geschäft mit Zukäufen stärken

Wirtschaft & Firmen Wie die Deutsche Presse-Agentur (DPA) berichtet, wird Telekom-Chef René Obermann am kommenden Mittwoch dem Aufsichtsrat seine neue Unternehmensstrategie präsentieren. Neben Kosteneinsparungen in Deutschland sollen auch Akquisitionen auf dem Plan stehen. Das Ziel Obermanns ist es, den Konzern durch Zukäufe zu stärken. Im Mittelpunkt der Akquisitionsstrategie stehe das europäische Ausland, so die DPA. Konkrete Übernahmeziele werde Obermann jedoch vorerst nicht nennen.

Aus unternehmensnahen Kreisen war jedoch zu hören, dass die Dt. Telekom Interesse an der niederländischen Mobilfunktochter der France Telecom hat. Weitere Details sollen auf der am kommenden Donnerstag stattfindenden Pressekonferenz bekannt gegeben werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
2.004,90
Im Preisvergleich ab
1.965,00
Blitzangebot-Preis
1.699,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 305,90

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden