Apple nach 8 Jahren wieder auf der CeBIT vertreten

Wirtschaft & Firmen Wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, wird der Computerhersteller Apple erstmals seit 1999 wieder zur Elektronikmesse CeBIT nach Hannover kommen. Dadurch wird die Palette interessanter Produkte auf der Messe wieder länger. Zwar wird Apple nicht als offizieler Aussteller geführt, aber auf einer Sonderschau werden Produkte wie iPod und vor allem das noch nicht veröffentlichte iPhone gezeigt. Laut dem Bericht der Zeitung wird das Unternehmen sein eigenes Personal schicken, um die Produkte zu präsentieren.

Die CeBIT wird vom 15. bis 21. März in Hannover stattfinden. Wie in den letzten Jahren auch werden wir von WinFuture.de vor Ort sein und den Herstellern einen Besuch abstatten um über möglichst viele Neuigkeiten direkt von der Messe zu berichten. Darunter wird natürlich auch Apple mit seinem iPhone sein.

Update:

Inzwischen hat sich diese Meldung als Zeitungsente erwiesen. Demnach wird Apple nicht auf der Messe vertreten sein und auch das neue iPhone wird man nicht bewundern können. Stattdessen werden Apple-Produkte im Rahmen der Sonderschau "Lifestyle @ Cebit" gezeigt. Dazu gehört allerdings nicht das iPhone.

Update #2:

Apple hat inzwischen mitgeteilt, dass man auch nicht an der Sonderschau teilnehmen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:10 Uhr 3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
3x Brillance Intensiv-Color-Creme 890
Original Amazon-Preis
12,75
Im Preisvergleich ab
4,25
Blitzangebot-Preis
10,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 2,56

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden