Nvidia plant DirectX-10-Karte für den AGP-Slot

Hardware Man hat es kaum für möglich gehalten, aber Nvidia hat Pläne, die DirectX-10-Grafik auch auf Rechner zu bringen, die nur über einen AGP-Slot verfügen. So soll der Codename für diesen Grafikchip G84 AGP lauten, berichten die Kollegen vom britischen Inquirer. Sie richtet sich an alle PC-Besitzer, die über ein modernes System verfügen, aber kurz vor der Umstellung auf PCI-Express zugeschlagen haben. Das letzte Top-Modell von Nvidia für diesen Slot war die GeForce 7600 GS. Wer hier noch nicht zugeschlagen hat, kann sich im April auf eine DirectX-10-Karte für rund 100 Euro freuen.

Während Nvidia seine Top-Modelle mit DirectX-10-Grafik bereits auf dem Markt hat und jetzt an einer abgespeckten PCI-Express sowie einer vollwertigen AGP-Lösung schraubt, entwickelt die Konkurrenz aus dem Hause ATI noch immer den heiß erwarteten R600. Erst gestern berichteten wir, dass der Termin im März nicht gehalten werden kann und die Grafikkarte deshalb erst im zweiten Quartal veröffentlicht werden kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren61
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Roccat Kone XTD optische Gaming Maus (6400 dpi, Omron switches, 4D Titan Wheel, Gewichtssystem)
Roccat Kone XTD optische Gaming Maus (6400 dpi, Omron switches, 4D Titan Wheel, Gewichtssystem)
Original Amazon-Preis
74,81
Im Preisvergleich ab
62,50
Blitzangebot-Preis
66,98
Ersparnis zu Amazon 10% oder 7,83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden